Tickets für Touristen

Schnell, bequem und günstig mit Bus und Bahn Stadt und Region kennenlernen: Touristen erleichtern wir das mit attraktiven Ticketangeboten. Je nach Aufenthaltsdauer ist das Tages- oder das WochenTicket die beste Entscheidung. Und wer mit der DB aus mehr als 100 km Entfernung anreist, kann gleich das CityTicket mitbuchen: für freie Fahrt mit Bus und Bahn am Anreisetag in der Stadt des Zielbahnhofs.

9 Uhr TagesTicket 1 Person

Mit dem 9 Uhr TagesTicket kann eine Person mit 3 Kindern bis einschließlich 14 Jahre fahren. Sie können es für einen Tagesausflug oder als Hin- und RückfahrtTicket nutzen. Für Einzelpersonen ist es eine kostengünstige Alternative zu EinzelTickets.

Gültigkeit

Das 9 Uhr TagesTicket 1 Person gilt für 1 Person und 3 Kinder bis einschl. 14 Jahre (alternativ: 4 Beförderungsfälle; hiervon maximal 1 Erwachsener ab 15 Jahre).

Geltungsdauer

Das Ticket gilt montags bis freitags ab 9 Uhr bis 5 Uhr des folgenden Tages, im Schienenverkehr bis 3 Uhr des Folgetages. Samstags, sonntags oder an gesetzlichen Feiertagen ist das Ticket ganztags ohne zeitliche Einschränkung gültig.

Tipp

Anstelle eines Kindes kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden!

TagesTicket 5 Personen

Mit dem TagesTicket 5 Personen fahren bis zu 5 Pers. einen Tag in der gewählten Preisstufe.

Gültigkeit

Das TagesTicket gilt für Gruppen bis zu 5 Personen.

Geltungsdauer

Mit dem TagesTicket 5 Personen fahren Sie bis 5 Uhr des folgenden Tages, im Schienenverkehr bis 3 Uhr des Folgetages.

Tipps

  • Sie fahren erst nach 9 Uhr los? Dann können Sie unsere günstigeren "9 Uhr TagesTickets" nutzen. Samstags, sonntags sowie an Feiertagen gelten die "9 Uhr TagesTickets" sogar schon vor 9 Uhr.
  • Anstelle einer Person kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden!

Für Gruppen ab 11 Personen

Gruppen ab 11 Personen können mit dem günstigen KinderTicket pro Person und Fahrt fahren.

Hierfür ist eine Voranmeldung bei den Verkehrsunternehmen, mit denen Sie fahren möchten, zwingend erforderlich.

Bei mehr als einer Fahrt pro Tag sind unsere TagesTickets häufig günstiger, da Sie mit diesen Tickets den ganzen Tag lang beliebig oft im Geltungsbereich die Busse und Bahnen nutzen können. Die GruppenTickets ab 11 Personen gelten jeweils nur für eine Fahrt.

Wenn Sie mit einer größeren Gruppe unterwegs sind, bitten unsere Verkehrsunternehmen immer um Voranmeldung, damit man sich auf den Platzbedarf einstellen kann.

9 Uhr TagesTicket 5 Personen

Mit dem 9 Uhr TagesTicket 5 Personen können bis zu fünf Fahrgäste ab 9 Uhr einen ganzen Tag lang fahren. Es ist eine günstige Alternative zum GruppenTicket.

Gültigkeit

Mit dem 9 Uhr TagesTicket 5 Personen fahren bis zu 5 Personen ab 9 Uhr in der gewählten Preisstufe.

Geltungsdauer

Das 9 Uhr TagesTicket 5 Personen gilt bis 5 Uhr des folgenden Tages, im Schienenverkehr bis 3 Uhr des Folgetages. Samstags, sonntags oder an gesetzlichen Feiertagen ist das Ticket ganztags ohne zeitliche Einschränkung gültig.

Tipps

  • Anstelle einer Person kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden!

WochenTicket

Gültigkeit

Das WochenTicket ist übertragbar und von Montag bis zum folgenden Montag 3 Uhr gültig. Bei Verkauf in den Bussen wird es ab Donnerstag für die folgende Woche ausgegeben.

In den Städten/Gemeinden der Kreise Unna, der Stadt Soest und Stadt Arnsberg wird das WochenTicket in der Preisstufe A (Umwelt) mit stadtbezogener Gültigkeit ausgegeben. Im Kreis Unna kann die Preisstufe A auch für zwei Preiszonen benachbarter Städte/Gemeinden ausgegeben werden. Darüber hinaus ist die letztere Regelung nur in besonders begründeten Ausnahmefällen zulässig.

Die Preisstufe B ist für den Kreis Unna gültig.

Tipp

WochenTickets können innerhalb ihres räumlichen Geltungsbereichs zu beliebig vielen Fahrten mit unbeschränkter Umsteigeberechtigung genutzt werden.

Das WochenTicket ist übertragbar.

Tipp: Sie haben die Möglichkeit, zu Ihrem vorhandenen Zeitticket (ausgenommen Semesterticket) günstige Anschlusstickets zu erwerben. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Verkehrsunternehmen.

 

Das CityTicket / Bahncard 100

Im Anschluss an Ihre Bahnreise können Sie nach den unten aufgeführten Bedingungen kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiterfahren. Das City-Ticket ist eine KombiTicketkooperation zwischen DB-Reise und Touristik und den betroffenen Partnern der Tarifausschüsse Münsterland und Ruhr-Lippe.

Ausgabemodalitäten

Für die Ausgabe des Angebots an die Inhaber gilt:

  • auf DB-Fernverkehrsfahrscheine mit BahnCard-Berechtigung
  • obligatiorische Ausgabe
  • mindestens eine Fahrtdistanz von 100 km und Nutzung von Fernverkehrsprodukten (IC/EC, ICE)
  • der DB-Fahrschein wurde zum Ziel Münster, Hamm, Rheine, Iserlohn oder Lippstadt ausgestellt.
  • Inhaber der BahnCard 100 sind berechtigt, in den Städten Münster (Tarifgebiet 5000) Hamm (Tarifgebiet 2100), Rheine (Tarifgebiet 1780), Iserlohn (Tarifgebiet 8600) oder Lippstadt (Tarifgebiet 9160) alle Verkehrsmittel zu beliebig vielen Fahrten zu nutzen.

KombiTicket-Leistung

Möglich ist für den oder die Inhaber:

  • die Fahrtfortsetzung am Tag der Ankunft
  • die Rückfahrt bei Rückfahrkarten am auf dem Fahrschein eingetragenen Datum
  • Fahrtunterbrechungen sind zulässig
  • im Gültigkeitsraum:
    • für Münster im Tarifgebiet 5000
    • für Rheine im Tarifgebiet 1780
    • für Hamm im Tarifgebiet 2100
    • für Iserlohn im Tarifgebiet 8600
    • für Lippstadt im Tarifgebiet 9160
  • auf allen Produkten (Bus, RegionalBahn, RegionalExpress)

Nicht enthalten sind folgende Leistungen:

  • NachtBus Aufpreis
  • kostenlose Mitnahme weiterer Personen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de/city-ticket

Sauerland-UrlauberTicket

Berechtigte:
 
Einzelpersonen, Familien oder Kleingruppen (einschl. Inhaber ist die Anzahl auf 5 Beförderungsfälle begrenzt. Hierbei sind maximal 2 Personen ab dem Alter von 15 Jahren zugelassen), die ihren Urlaub im Hochsauerlandkreis (HSK), im Märkischen Kreis oder im Kreis Soest verbringen oder sich dort einer Kur unterziehen. Das Sauerland-UrlauberTicket berechtigt nicht zu Fahrten von/zur Arbeitsstelle sowie für die An- bzw. Abreise vom/zum Urlaubs-/Kurort.
 
Die Berechtigung der Inanspruchnahme ist durch Personalausweis und Kur-/Gäste-Karte, Zimmernachweis oder durch eine amtliche Bestätigung nachzuweisen.
 
Das Sauerland-UrlauberTicket wird für Fahrten im Kreis Soest, Hochsauerlandkreis und Märkischer Kreis ausgegeben:
 
Gültigkeit:
 
Am Tag der Entwertung und an den folgenden 2 Tagen (Preisstufe A) bzw. 9 Tagen (Preisstufe B) bis 5:00 Uhr des folgenden Tages, im Schienenverkehr bis 3:00 Uhr des Folgetages, beliebig oft in allen Bussen und Nahverkehrszügen  innerhalb des Kreises Soest, des Hochsauerlandkreises und des Märkischen Kreises.
 
Bei der Bahn wird das Sauerland-UrlauberTicket in den zuschlagfreien Zügen des Schienenpersonennahverkehrs (RegionalExpress, RegionalBahn und S-Bahn) in der 2. Wagenklasse auf folgenden Kursbuchstrecken bzw. -streckenabschnitten anerkannt:
 
-          Kbs 430 Welver - Geseke
-          Kbs 431 Werl - Soest
-          Kbs 435 Fröndenberg-Bf– Westheim (West)
-          Kbs 438 Bestwig – Winterberg
-          Kbs 437 Fröndenberg-Bf – Neuenrade
-          Kbs 433 Schwerte – Letmathe
-          Kbs 440 Letmathe Finnentrop
-          Kbs 434 Rummenohl-Bf – Lüdenscheid
 
Das Ticket gilt nur in Verbindung mit Personalausweis und Kur-/Gäste-Karte, Zimmernachweis oder amtlicher Bestätigung.